Bei herrlichem Sommerwetter, mit einem genialen Publikum, fantastischen Läuferinnen und Läufern sowie einem super funktionierenden Organisationsteam aus Mitgliedern und Freunden des Läuferbund Schwarzenberg haben wir die 7. Auflage unseres Schwarzenberger Edelweißlaufes gemeistert. 231 aktive Kids, Teenies, Jugendliche und Erwachsene erreichten das Ziel.

Unser Event ist seit 2013 jedes Jahr ein fester Bestandteil und Highlight des Schwarzenberger Altstadt- und Edelweißfestes, denn die Strecken führen durch die historische Alt- und Vorstadt von Schwarzenberg. Zu bewältigen waren für unsere Kleinsten die 500m-Bambinorunde, die Hauptläufe mit den Distanzen 2,5 km-Jedermannlauf + 5 km-Fitnesslauf + 10 km-Aktivlauf und 5 km (Nordic-)Walking. Natürlich verlief die Strecke wieder durch den 1883 eröffneten ehemaligen Eisenbahntunnel direkt unter dem Schloß Schwarzenberg. 102,3 m Abkühlung in einem heißen Rennen!

Dieses entschied im 10km-Hauptlauf wieder Christian Flegel von der SG Adelsberg in 33:57 min. für sich, mit komfortablem Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Jan Perzel (35:36 min.) von den Extreme Obstacle Runners. Gesamt-Dritter wurde Denny Albert (Pendix GmbH, 37:44 min.)

Bei den Frauen siegte wie im Vorjahr die Schwarzenbergerin Anna-Maria Leipziger über zehn Kilometer und unterbot mit 39:30 min. ihre Vorjahreszeit von 41:12 min. deutlich. Der 2. Platz ging an Susann Kunz von der SG Adelsberg (44:40 min.). Etwa eine Minute später stürmte die Drittplatzierte Ute Schaarschmidt vom Team Gassenlauf durch den Zielbogen (45:55 min.).

Über 5 km setzte sich bei den Frauen Lydia Schneider vom PSV Schwarzenberg durch (21:00 min.), vor Silbermedaillengewinnerin Talitha Lange vom OTV Endurance Team (22:43 min.) und Elise Mann vom gastgebenden Läuferbund Schwarzenberg (23:49 min). Bei den Herren holte Max Lindner vom LV 90 Erzgebirge (19:02 min.) Gold vor Thomas Herrmann (20:38 min.) und Sebastian Roscher (20:56 min.).

Zu den vollständigen Ergebnislisten -->

Ein großer Dank geht an die Stadt Schwarzenberg, die Stadtwerke Schwarzenberg, den Wintersportverein 08 Johanngeorgenstadt e.V. (Zeitmessung) sowie die vielen weiteren Unterstützer und helfenden Hände, ohne die ein solches Event nicht zu stemmen wäre.

Wir sehen uns zum 8. Schwarzenberger Edelweißlauf am 16.08.2020 im Rahmen des 27. Altstadt- und Edelweißfestes!

Last but not least eine Bitte: Widme Deine Laufkilometer für den "Ambulanter Hospizverein Erlabrunn e.V." in Erlabrunn!

Jeder Teilnehmer, der im Kalenderjahr 2019, also vom 1. Januar bis zum 31.12.2019 irgendeinen Lauf mit offizieller Wertung (im Internet nachprüfbar) irgendwo auf der Welt finisht UND AUCH SEIN ERGEBNIS EINTRÄGT, kann einer gemeinnützigen, hospizlich-palliativen Einrichtung seiner Wahl zu einer unerwarteten Geldzuwendung verhelfen. Auf die Zeit kommt es nicht an. Dabei sein und ankommen, das ist es, was zählt. Den Einrichtungen, denen die meisten Kilometer gewidmet wurden, bekommen eine Zuwendung von der Deutschen PalliativStiftung überwiesen. 1x 3.000,- EUR und | 4x 500 EUR.

>> JETZT MITMACHEN UND ANMELDEN <<